Bauherrenvertretung für den Bund

Das Amt für Bundesbau übernimmt in Rheinland-Pfalz die Bauherrenaufgaben des Bundes, wenn es um Baumaßnahmen der Bundeswehr, der Gaststreitkräfte, der NATO und um zivile Baumaßnahmen geht.

Schwerpunkte sind:

 

Dies erfolgt im Rahmen der sogenannten Organanleihe gemäß §8 Abs. 5 FVG, wobei sich der Bund des Landespersonals bedient, anstatt eine eigene Bundesverwaltung zu gründen. Mit derzeit 39 Stellen ist das Amt für Bundesbau – gemessen am Aufgabenvolumen – eine sehr kleine Organisationseinheit. 

Nach oben